• Hunde1
  • Hunde2
  • Hunde3

Aktuelles

Geschafft: Luci kann reisen!

Seit gestern ist es amtlich: Wir haben eine Pflegestelle für Luci gefunden. Die  befürchtete unsichere Zukunft bleibt ihr somit erspart und sie darf Mitte Mai nach Deutschland einreisen.

Hier erwartet sie eine hundeerfahrene Familie, die ihr eine Chance geben möchte. Nun hoffen wir auch schnell ein endgültiges Zuhause für Luci zu finden, damit sie endgültig zur Ruhe kommen und ihren Lebensabend genießen kann. //04.05.2021

Dringend Zuhause oder Pflegestelle gesucht!

Gestern (18.04.2021) erreichte uns ein Hilferuf aus Andalusien:

Luci, eine hübsche Foxterrier-Mix Hündin, muss ihre Pflegestelle verlassen.

Das Haus in dem die 11jährige Hündin lebt wurde verkauft, darum muss ihre Pflegefamilie sie abgeben. Nun müssen unsere Freunde dringend ein neues katzenfreies Zuhause finden, denn mit Katzen versteht sich Luci gar nicht. Und genau da liegt das Problem, denn alle Pflegestellen, die unseren Freunden in Spanien und auch uns zurzeit zur Verfügung stehen, sind auch Katzenhaushalte.

Luci könnte Mitte Mai reisen. Eine Übergangslösung bis zur Ausreise könnten wir finden, wenn wir die sichere Zusage einer Pflegestelle/Adoptionsfamilie ab Mitte Mai haben. Bitte helfen Sie uns zu helfen.
Es bleiben ca. 15-20 Tage, um eine Lösung für Luci zu finden! Unter unserer Rubrik "Notfelle" erhalten Sie weitere Informationen zu Luci.

 




Erste Einreise 2021

Am 13.03.2021 durften wir vier wunderbare Hunde in Empfang nehmen und in die Hände ihrer Familien geben, die schon sehnsüchtig auf sie warteten. Die überglücklichen Gesicher der Adoptanten, genauso wie die Reaktionen unserer Fellnasen auf "ihre" Menschen war so überzeugend, dass wir so sicher wie nur eben möglich sind, genau das Richtige getan zu haben.

 

Vielen Dank und ein frohes neues Jahr!

Ein für alle ungewöhnliches und für viele wohl auch schwieriges Jahr haben wir hinter uns gelassen. Trotzdem konnte unser kleiner Verein wieder einen Beitrag dazu leisten, den Tierschutz in Andalusien zu unterstützen. Wir danken allen Mitgliedern und Unterstützern unseres Vereins für Ihre Hilfe. Egal ob als Pflegestelle, durch die Adoption eines unserer vierbeinigen Schützlinge oder durch Sach-/Geldspenden (so klein sie ggf. auch sein mögen) leisten Sie einen wichtigen Beitrag dazu, die Tierschutzarbeit in Andalusien zu unterstützen und die Einstellung der Menschen dort langfristig zu ändern.