Sorgenfelle

Sipa

Hündin, geb. 29.08.2016, geimpft, gechipt, kastriert

Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ~ 45 cm
Gewicht:
Katzenverträglich: nein
Jagdtrieb: ja

 

Leider müssen wir für Sipa ein neues Zuhause suchen. Ihr Frauchen sieht sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, sie entsprechend ihres Wesens zu betreuen und hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, sie abzugeben.

Sipa ist eine menschenfreundliche Hündin, die die Grundkommandos beherrscht und auch ein paar Stunden alleine bleiben kann. Sie läuft gut an der Leine. Im Freilauf sollte sie jedoch besser nur bei wenig Ablenkung laufen, denn dann kommt gerne ihr Jagdtieb raus und der Rückruf verhallt unbeachtet.

Sie könnte eine Traumhündin sein, wenn sie die Freundlichkeit, die sie allen Menschen, jung und alt, entgegenbringt auch für ihre Artgenossen übrig hätte. Hier verhält es sich jedoch anders. Sipa möchte sich ihre Hundebekanntschaften und Freunde selbst, in Ruhe und zu ihren Bedingungen aussuchen. Mit Hunden, die sie kennt und mag spielt sie gerne und wild, unbekannte Hunde jedoch, die ihre Individualdistanz unterschreiten (ggf. auch noch unangeleint und unbeaufsichtigt), weist sie - ggf. mit vollem Körpereinsatz - in ihre Schranken. Sipas Frauchen hat daran schon hart gearbeitet, so dass es mittlerweile möglich ist, sie bei Begegnungen mit fremden Hunden am Wegesrand abzusetzen und abzulenken. Ihre Futteraffinität kommt ihr dabei zugute.

 

Wir wünschen uns für Sipa Menschen, die ihr ein liebevolles Zuhause geben und dabei ihrer Agression gegenüber fremden Hunden, mit konsequenter, souveräner Hand begegnen. Hundeerfahrung ist daher für Sipa Bedingung.

Für ihre Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

2017:

Endlich hat unsere bildhübsche Sipa IHR Frauchen gefunden. Bei den beiden stimmte die Chemie von Anfang an und so stand der glücklichen Vermittlung auch nichts mehr im Wege.

 

 

Sipa befindet sich seit dem 20.02.2017 auf einer Pflegestelle in Oberhausen.


Sipa und ihre Schwester Lisa wuchsen bei unseren spanischen Freunden mit Hunden aller Größen/Rassen und jeden Alters auf. Auf der Finca befinden sich auch Katzen, so dass auch hier schon eine Gewöhnung stattgefunden hat.
Die beiden Geschwister sind aufgeschlossen und welpentypisch verspielt. So, wie sie sich zeigen, kann man beide getrost als Familienhunde bezeichnen.