HaA

Tulio

 

Herkunft: APAPA
Tulio ist nun auch ein ganz offizieller Glückspilz, er hat eine liebe Familie gefunden, wo er für immer bleiben darf.

Neue Bilder von Tulio vom 23.04.12


Rüde, geb. 11/08, ca. 48cm, geimpft, gechipt, kastriert. P

Tulio befindet sich auf einer Pflegestelle in Krefeld.
Bericht der Pflegestelle vom 25.03.11:

Tulio ist ein sehr verschmuster und lieber Hund. Mit fremden Leuten hat er keine größeren Probleme, manchmal findet er sie etwas befremdlich und sie werden angebellt, aber das wars dann auch schon. Ansonsten ist er extrem menschenbezogen und ein richtiger Kampfschmuser. Mit anderen Hunden ist er im ersten Moment auch etwas schüchtern, wenn er aber verstanden hat, dass ihm nichts passiert, spielt er gerne ausgelassen mit ihnen und kann richtig albern werden. Die Katzen auf der Pflegestelle findet er sehr interessant und kann gar nicht verstehen, dass sie nicht mit ihm spielen wollen. Tulio ist ein lieber und freundlicher Hund, mit ein wenig Einfühlungsvermögen recht unkompliziert, sein Jagdtrieb hält sich in Grenzen. Zumindest teilweise kann er schon abgeleint werden. Er hat eine Schwäche für Rinderpansen und Schockodrops,und manchmal versucht er einem so nahe zu sein das er auch versucht sich ins Bett zu schleichen.


Seine Geschichte:
Tulio wurde auf der Strasse in Huelva aufgegriffen.
Er kam völlig abgemagert und mit einem verletzten Hinterbein zu uns ins Tierheim .
Mittlerweile ist er in einer Tierklinik untersucht und mehrfach operiert worden, er ist wieder völlig gesund, kann wieder laufen und rennen.

Tulio ist ein eigentlich ein lebensfroher und lustiger Hund, allerdings geht er eher vorsichtig auf fremde Menschen zu. Wenn er dann einmal Vertrauen gefasst hat, ist er aber ein lieber, schmusiger und sehr freundlicher Hund.

Tulio lebte auf einer spanischen Pflegestelle zusammen mit anderen Hunden und Katzen. Er ist das Leben im Haus gewöhnt, ist stubenrein und macht nichts kaputt.

Für Tulio wünschen wir uns eine verständnissvolle und ruhige Familie, die ihm eine gewisse Zeit der Eingewöhnung lässt. Es sollte nicht allzu viel Stress und Hektik in der Familie herrschen. Ältere verständnissvolle Kinder sollten kein Problem sein, ein souveräner Ersthund wäre auf jeden Fall in Ordnung. Tulio kann aber auch Einzelhund sein.
Katzen in der neuen Familie sollten hundeerfahren sein.